Heimatverein Halen startet in die Fahrradsaison

Bei „sehr durchwachsenem“ Wetter starteten 33 Heimatfreunde aus Halen in die diesjährige Fahrradsaison. Der 1. Vorsitzende des Heimatvereins Halen, Alfons Arkenau, begrüßte alle Teilnehmer und stellte vorab die Route vor, die diesmal nach Visbek führte. Vom Dorfplatz ging es zunächst über Egterholz und Garthe nach Halter. Dort wurde auf dem Erdbeerhof Osterloh die erste Pause eingelegt.

Nach ein paar Kilometern erreichte man den Fischzuchtbetrieb der Fa. Holzenkamp in Siedenbögen bei Visbek. Hier begrüßte der Firmenchef die Gruppe und stellte das umfangreiche Angebot seiner Firma vor. Neben dem Fischzuchtbetrieb mit Restaurant und Räucherei betreibt man auch noch einen Verkaufsladen. Seit mehr als 50 Jahren bietet der Betrieb den Kunden eine riesige Auswahl an Nutz- und Zierfischen an. In 91 Verkaufsbecken kann man dort Fische begutachten und auch einkaufen. Neben dem Verkauf von lebenden Tieren an Händler und Privatpersonen werden die Fische auch vor Ort in der hauseigenen Schlachterei und Räucherei für den Verzehr verarbeitet.

Nach diesen interessanten Ausführungen stärkten sich die Teilnehmer im Ausflugslokal „Bullmühle“ mit Kaffee und Kuchen, um dann über Gartherfeld den Heimweg nach Halen anzutreten.