Wintergang des Heimatvereins Halen

February 15th at 4:13am

Wintergang des Heimatvereins Halen

Am 15. Februar starteten 82 Heimatfreunde, darunter 20 Kinder, mit ihrem traditionellen Wintergang durch Halen in die noch junge Saison 2020. Die Teilnehmer versammelten sich am Dorfplatz in der Ortsmitte. Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden des Heimatvereins, Alfons Arkenau, machten sich alle gut gelaunt, trotz des windigen Wetters, mit einem Oldtimertrecker und Verpflegungswagen voraus, auf den Weg durch Halen. Unterbrochen durch mehrere Pausen, in denen man sich mit Heiß- und Kaltgetränken sowie Süßigkeiten stärken konnte, erreichte die Gruppe als Zwischenziel den Halener Badesee. Im Herbst letzten Jahres ist der Rundweg um den See fertig gestellt und feierlich eröffnet worden und wurde jetzt von den Heimatfreunden begutachtet und als neues Naherholungsziel getestet.

Auf dem weiteren Weg erreichte die Gruppe dann den Kfz-Meisterbetrieb Haske. Am neuen Standort an der Soestenstraße 1a in Halen erklärte der Inhaber Berthold Haske den interessierten Besuchern seinen Betrieb. Der Betrieb bietet in verkehrsgünstiger Lage ein breites Spektrum vom An- und Verkauf hochwertiger Neu- und Gebrauchtfahrzeuge, Reparaturen, Unfallinstandsetzung, Karosseriearbeiten und Vermietung von PKw, Transportern und LKw bis 7,5 Tonnen. Im Sommer hat B. Haske für seine Kunden sein Angebot mit einer modernen Auto-Waschanlage erweitert. Die Anlage eignet sich für die Fahrzeugwäsche vom PKw bis zu großen XXL-Transportern.

Nach dieser Pause ging es weiter zum Landgasthaus Feldhaus, wo man die Winterwanderung mit einem zünftigen Kohlessen abschloss.